Kopfgrafik
Home
Stationäre Hilfen zur Erziehung
Kinder- und Jugendhaus am Maximilianpark
Wohngruppen-Verbund Bockum-Hövel
Mädchenwohngruppe
Gruppe für Kurzzeitaufnahme und Inobhutnahme (JuKS)
Jugendwohngruppe
Ambulante Hilfen
Pflegekinder-
Beratungsfachdienst
Projekte
Offene Ganztagsschule
Kindertageseinrichtung
„Unter dem Regenbogen“
Impressum

Gruppe für Kurzzeitaufnahme und Inobhutnahme (JuKS)

Jugendzimmer

In der Gruppe für Kurzzeitaufnahme und Inobhutnahme im Wohngruppen-Verbund Bockum-Hövel können Kinder und Jugendliche rund um die Uhr für eine kurzzeitige Betreuung in Krisensituationen und zur Klärung der weiteren Perspektive aufgenommen werden. Hier finden die Jungen und Mädchen, die sich in belastenden Lebenssituationen befinden, die nötige Ruhe und Sicherheit, Schutz, Zeit, emotionale Zuwendung und materielle Versorgung. Dieser Rahmen hilft den aufgenommenen Kindern und Jugendlichen – und damit oft auch den Eltern – neue Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln. Begleitet werden sie dabei von einer Teamleitung und fünf pädagogischen Mitarbeitenden, jeweils drei Frauen und drei Männer. Eine Hauswirtschaftskraft kümmert sich um die Versorgung der Gruppe.
 
 
Unser Leistungsangebot auf einen Blick:

  • Gruppe für Kurzzeitaufnahme und Inobhutnahme als Teil eines größeren Verbundes 
  • 2 Plätze für die Inobhutnahme in separaten Räumen sowie  in der Gruppe für Kurzzeitaufnahme mit 8 Plätzen
  • Zielgruppe sind Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 17 Jahren, die sich in belastenden Lebenssituationen befinden
  • Festes Betreuungsteam mit einer Teamleitung, fünf pädagogischen Fachkräften sowie einer Hauswirtschaftskraft
  • Die Erziehungsleitung steht gruppenübergreifend zur Verfügung
  • Ausschließlich Einzelzimmer 
  • Geschlechtsspezifische Sanitärräume mit getrennten Zugängen
  • Eigenes Wohnzimmer nur für Mädchen 
  • Individuelle Förderung mithilfe vielfältiger pädagogischer und therapeutischer Angebote
  • Bedarfsorientierte Elternarbeit
  • Zusammenarbeit mit den Jugendämtern in Absprache mit der Leitung
  • Begleitung der jungen Menschen im Prozess einer Pflegeanbahnung
  • Zusammenarbeit mit anderen Institutionen (Polizei, Jugendgerichtshilfe, Ordnungsamt)
  • Beratungsmöglichkeit durch die Ambulanz der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Hamm

Ihr Ansprechpartner für die
Gruppe für Kurzzeitaufnahme
und Inobhutnahme:

Michael Knips

Pädagogische Leitung:
Michael Knips
Dipl.-Sozialpädagoge
Telefon: 02381 88590

Friedrich-Wilhelm-Stift gGmbH
Dr.-Voßhage-Straße 6
59065 Hamm
Tel.: 02381 307120
Fax: 02381 3071299
E-Mail: knips@friedrich-wilhelm-stift.de