Kopfgrafik
Home
Stationäre Hilfen zur Erziehung
Ambulante Hilfen
Sozialraumbezogene ambulante Hilfen
Entwicklungsförderung bei Sozialisationsdefiziten
Video-Home-Training/
Video-Interaktionsbegleitung
Psychomotorik
Betreutes Wohnen
Pflegekinder-
Beratungsfachdienst
Projekte
Offene Ganztagsschule
Kindertageseinrichtung
„Unter dem Regenbogen“
Impressum

Video-Home-Training (VHT) und Video-Interaktions-Training (VIB)

Das Video-Home-Training (VHT) und das Video-Interaktions-Training (VIB) sind Methoden aus den Niederlanden zur Diagnose, Beratung und Behandlung von Erziehungs-und Kommunikationsproblemen in Familien mit Kindern und Jugendlichen. Gearbeitet wird dabei mit kurzen Videosequenzen von Alltagssituationen, die von den Videohome Trainern ausgewertet und mit den Familien oder Fachkräften anschließend besprochen werden. Aus diesen Informationen lassen sich die zur Verfügung stehenden Handlungsschritte erweitern.

Grundlagen für die Methoden sind sowohl die humanistische Psychologie und die Kommunikationstheorien von Watzlawick und anderen als auch die strukturelle und systemische Sichtweise von Familien.

Das Video-Home-Training bietet Eltern in ihrer Umgebung Anregungen für konkrete Situationen im Erziehungsalltag und kann eng an die erlebten Situationen anknüpfen.

Das Video-Interaktions-Training bietet die Möglichkeit, Fachkräfte im institutionellen Rahmen zu unterstützen und zu begleiten (Kindertageseinrichtungen, Schulen, Frühförderung etc.)

VHT und VIB sind auf die Kommunikation zwischen Eltern beziehungsweise Fachkräften und Kind oder Jugendlichem gerichtet. Sie gehen davon aus, dass eine positive Atmosphäre und Entwicklung nur dann möglich sind, wenn die verbalen und nonverbalen Elemente der Kommunikation gut sind.

VHT und VIB knüpfen an die aktuellen und im Hier und Jetzt erfahrenen Erziehungsfragen an.

In beiden Methoden wird immer vom positiv Vorhandenen ausgegangen.

Die erlernte positive Grundhaltung, konsequent praktiziert und in den Händen der Erziehenden fest verankert, eröffnet Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten.

Ihre Ansprechpartnerin:

Petra Hamer

Petra Hamer
Dipl.-Sozialarbeiterin
Freiligrathstraße 3
59075 Hamm
Tel.: 02381 8764401
Fax: 02381 8764406